*** WICHTIG FÜR NEUE MITGLIEDER: Bitte loggt euch nach der Registrierung und Aktivierung eures Accounts mit Benutzername-Passwort hier im Forum ein, geschieht dies nicht wird eure Registrierung nach ca. 48h, spätestens jedoch bei der nächsten Bereinigung wieder gelöscht. Ohne Anmeldung im Forum sieht man nur die Foreninhalte ohne Registrierung, da macht das ganze Registrierungsprozedere keinen Sinn. Registrierungen mit einer .com - Mailadresse sind weiterhin nicht möglich (Anti-Spam-Massnahme). Besten Dank. ***

Luxuriöse Wohnmobile angeblich im Trend

Gesetze / Verordnungen / Neuigkeiten...

Luxuriöse Wohnmobile angeblich im Trend

Beitragvon AnnePeter » 20.11.2015, 13:16

Diesem (zugegebenerma√üen schon bisschen √§lteren) Artikel hier zufolge sind Wohnmobile heutzutage entweder luxuri√∂s oder unauff√§llig und kompakt gehalten. http://www.blick.ch/life/reisen/ferien- ... 81062.html Peter und ich hatten und nach dem lesen ausf√ľhrlich dar√ľber unterhalten und kamen zu dem Schluss, dass wir keinen kennen, der ein √ľber alle Massen komfortabel ausgestattetes Wohnmobil besitzt. Kann man es dann √ľberhaupt einen Trend nennen? Was ist eure Meinung dazu?
AnnePeter
*
 
Beiträge: 10
Registriert: 09.11.2015, 18:14
Land: Schweiz
Unser Fahrzeug: Peugot J5

Re: Luxuriöse Wohnmobile angeblich im Trend

Beitragvon Reisender » 20.11.2015, 13:37

Mir f√§llt seit einigen Jahren auf, dass, wenn man auf Campingpl√§tze geht, die Zahl der Anh√§nger stark zur√ľckgegangen ist, daf√ľr die - ich nenne sie "Schlachtschiffe" - gro√üen WOhnmobile da rum stehen wie eben fr√ľher die Anh√§nger. Das gibt allm√§hlich amerikanische Verh√§ltnisse.
Ich f√ľr mich liebe meinen Sprinter KaWa :sun und m√∂chte ihn nicht tauschen, denn ich kann auch enge, kleine Stra√üen fahren und sogar noch mit Spa√ü.
Reisender
****
 
Beiträge: 211
Bilder: 8
Registriert: 21.02.2011, 19:50
Wohnort: Villingen
Postleitzahl: 78050
Land: Deutschland
Unser Fahrzeug: 518 4x4 KaWa √ľberlang

Re: Luxuriöse Wohnmobile angeblich im Trend

Beitragvon AnnePeter » 20.11.2015, 14:06

Hm mit den "Schlachtschiffen" hast du schon recht- vermutlich sind solche Riesen gemeint, wenn da steht, dass es einen Trend hin zu mehr Komfort gibt.
Wir lieben unseren guten alten Peugeot auch sehr! Der einzige "Luxus" in punkto Ausstattung, den wir uns mal g√∂nnen, sind ein paar Fotoleinw√§nde von hier als Dekoration, damit es gem√ľtlicher aussieht. Deswegen musste ich schon ziemlich lachen, als ich gelesen habe, dass Luxus angeblich Trend sein soll. Schliesslich ist es ja schon ein eher teures Hobby wenn man Anschaffung, Pflege und Wartung zusammenrechnet..
AnnePeter
*
 
Beiträge: 10
Registriert: 09.11.2015, 18:14
Land: Schweiz
Unser Fahrzeug: Peugot J5

Re: Luxuriöse Wohnmobile angeblich im Trend

Beitragvon Rimor923 » 20.11.2015, 21:20

Reisender hat geschrieben:Mir f√§llt seit einigen Jahren auf, dass, wenn man auf Campingpl√§tze geht, die Zahl der Anh√§nger stark zur√ľckgegangen ist, daf√ľr die - ich nenne sie "Schlachtschiffe" - gro√üen WOhnmobile da rum stehen wie eben fr√ľher die Anh√§nger. Das gibt allm√§hlich amerikanische Verh√§ltnisse.
...


Ja .Das habe ich auch beobachtet -> aber mal ehrlich - Warum nicht , wenn ich sehe , das ein 7,5 to Luxusmobil mit 10 Lenzen auf dem Buckel nur die H√§lfte von dem kostet was ein vern√ľftiges "Volksmobil" als "Weissware kostet " :rolleyes .
Liegt wohl auch an der Gewichtsklasse -> siehe Hier im Forum die Umfrage :wink: und das nicht nur in der Schweiz und Deutschland .
Rimor923
****
 
Beiträge: 227
Bilder: 0
Registriert: 31.10.2012, 21:11
Wohnort: Werder/Havel und die Uckermark
Postleitzahl: 14542
Land: Deutschland
Unser Fahrzeug: Zur Zeit ohne

Re: Luxuriöse Wohnmobile angeblich im Trend

Beitragvon Hella » 24.11.2015, 18:33

Mit "Luxus" sind vermutlich die Liner etc. gemeint....F√ľr mich ist Luxus:
meine supergem√ľtliche Hecksitzgruppe...mein Kuschelbett mit Ausstr√∂m√∂ffnungen unter der Matratze.....nahezu √ľberall hinzukommem... dann dort an einer traumhaften Stelle stehen zu k√∂nnen, wo selbst der reichste Mensch nicht bauen darf....aber ich kann dort √ľbernachten...
Luxus ist also relativ!
LG Hella

[ Beitrag erstellt mit Android ] [ img ]
Hella
***
 
Beiträge: 55
Bilder: 0
Registriert: 21.02.2011, 01:50
Wohnort: Kehl (Deutschland)
Postleitzahl: 77694
Land: Deutschland
Unser Fahrzeug: Sprinterausbau

Re: Luxuriöse Wohnmobile angeblich im Trend

Beitragvon volki » 27.11.2015, 12:10

Hella hat geschrieben:Mit "Luxus" sind vermutlich die Liner etc. gemeint....F√ľr mich ist Luxus:
meine supergem√ľtliche Hecksitzgruppe...mein Kuschelbett mit Ausstr√∂m√∂ffnungen unter der Matratze.....nahezu √ľberall hinzukommem... dann dort an einer traumhaften Stelle stehen zu k√∂nnen, wo selbst der reichste Mensch nicht bauen darf....aber ich kann dort √ľbernachten...
Luxus ist also relativ! LG Hella

Ja Hella, die Karmann's haben's wohl in sich :redface
In Sachen Luxus fehlt mir an meinem heute "alten" Bj.2000-Karmann Missouri SV nur Einzelbetten. Einen Colorado habe ich vor dem Kauf des Missouri 2 Wochen gemietet und haben nachher gefunden, dass wir doch lieber den Missouri , weil "grösser", hätten. Auch hat der Missouri mit dem LT-35 eine mir besser passende Technik.

Grosse LUXUS-WoMo ist eine Frage des Gebrauchs. Wer das WoMo zum Fahren braucht , dem sind die "Schlachtschiffe" zu unhandlich, aber wer z.B.mit dem WoMo per Fähre nach Griechenland, auf seinen, schon im Vorjahr reservierte "Luxus-Platz" :redface , fährt und dann 2 Wochen dort bleibt, dem kann sein Gefährt nicht gross genug sein.
volki
*****
 
Beiträge: 1680
Bilder: 3
Registriert: 24.11.2009, 15:56
Postleitzahl: 8105
Land: Schweiz
Unser Fahrzeug: VW LT35 Karmann Missouri SV

Re: Luxuriöse Wohnmobile angeblich im Trend

Beitragvon FreddyCH » 27.11.2015, 15:59

Wir waren am Caravon Salon in Bern diesen Herbst. Irgendwann wird unser Oldie den wir seit 27 Jahren fahren das zeitliche segnen. (Alkoven Womo, 5.75m lang, 2,85m hoch, Leergewicht: 2450kg, fahrbereit: 2540kg mit 2Gasflaschen&Geschirr und "Zubehör", zulässiges Gesamtgewicht 3150kg)
Unsere Eindr√ľcke sind pers√∂nlich eingef√§rbt und erheben keinen Anspruch auf Vollst√§ndigkeit und Objektivit√§t.

- Viele Fahrzeuge der 3.5Tonnen Klasse sind schon sehr gross/lang und haben manchmal nur sehr wenig Zuladung. (Geht gar nicht f√ľr uns)
- Alkoven Fahrzeuge (3.5 Tonnen) unter 6m und unter 3m Höhe sind selten anzutreffen (Schade, wir lieben es im Alkoven zu schlafen)
- Die Fahrzeuge sind heutzutage richtig gut motorisiert, 120-180PS! (Das find ich richtig toll, unser hat nur 75PS)

- Der Ausbau macht generell einen qualitativ besseren Eindruck als fr√ľher, speziell die Beschl√§ge (Scharnieren, Schl√∂sser etc.)
- Der Aufbau macht einen besseren Eindruck, es hat weniger Spalten und Ritzen wo es reinziehen kann. Das ist sicher angenehm!
- Das Bad ist oftmals besser eingeteilt und praktischer als bei unserem Oldie
- Riesige K√ľhlschr√§nke im Vergleich zu fr√ľher, Kompressork√ľhlschr√§nke findet man nur wenige
- Viele elektrische Helferlein die Strom verbrauchen, oft verbraucht die Heizung nun auch Strom und nicht nur zum z√ľnden. (Das finden wir schlecht, schliesslich wollen wir nicht immer auf den Campingplatz und am Strom h√§ngen. )
- TV und SAT Anlage sind Standardausr√ľstung (Das brauchen wir auch nicht, Lieber fern sehen als fernsehen :wink: )
- Wechselrichter haben nun auch Einzug ins Womo gehalten, ein weiterer Stromfresser. (Wer betreibt 230Volt Geräte im Womo?)
- Hubbetten sind fast √ľberall eingebaut (Wir h√§tten lieber nen richtigen Alkoven mit zwei permanenten Betten)

Der "Luxus" hat gegen√ľber alten Womo's schon eher zugenommen, daf√ľr sind neuen Womo's mit mehr elektrischen Ger√§ten ausgestattet und das reduziert die Zeit beim Freistehen bei gleicher Ausstattung gegen√ľber fr√ľher. Wir haben keinen wirklichen Ersatz f√ľr unseren Oldie gefunden. Vielleicht sind wir aber auch einfach nur schwierig und zuwenig flexibel.
FreddyCH
*
 
Beiträge: 16
Registriert: 24.04.2014, 09:27
Postleitzahl: 5312
Land: Schweiz
Unser Fahrzeug: Fiat Ducato 1987

Re: Luxuriöse Wohnmobile angeblich im Trend

Beitragvon Rimor923 » 27.11.2015, 20:44

Luxus definiert wohl Jeder anders -> Mein alter B√ľrstner bj 89 mit 92 Ps hatte alles was ein Mobil brauchte und auch heute noch hat und als ich mir meinen Rimor Super Brig von 98 kaufte war mein Luxustraum wahr geworden -> riesig - 3,5 to √ľberschritt ich NICHT ,Backofen und seperate Dusche dazu noch 7 Schlaf und 6 Sitzpl√§tze dazu ausreichende Garage f√ľr die Angeln und Ersatzrad -> das ist Luxus f√ľr mich gewesen und ist es heute auch noch -> Die Abmessungen und Ausstattung gibt es heute noch -> nur mit dem Gewicht wird es nichts mehr werden -> von daher mu√ü es noch Luxuri√∂ser werden , sprich eine Gewichtsklasse h√∂her :sun
Rimor923
****
 
Beiträge: 227
Bilder: 0
Registriert: 31.10.2012, 21:11
Wohnort: Werder/Havel und die Uckermark
Postleitzahl: 14542
Land: Deutschland
Unser Fahrzeug: Zur Zeit ohne

Re: Luxuriöse Wohnmobile angeblich im Trend

Beitragvon Campingfan » 27.11.2015, 21:01

Das ist doch gerade das Sch√∂ne an unserer Leidenschaft dass sich jeder das erf√ľllen kann was f√ľr Ihn stimmt.Bevor man da Urteile f√§llt.
Ich habe nach Alkovenmobil,Teilintegrierten,Ducato-Bus,Wohnwagen jetzt auch ein schweres Wohnmobil.
F√ľr uns stimmt es so jetzt.Nicht √ľberladen,gem√ľtlich,den Komfort geniessen,den Platz zu N√ľtzen wenn es kalt oder schlechtes Wetter ist.....
Wir fahren in Etappen und von dort mit den Velos oder dem Roller In das Zentrum f√ľr eine Besichtigung.
Ich w√ľrde Nie jemanden nach der Gr√∂sse vom Fahrzeug beurteilen.Wenn es f√ľr diejenigen stimmt wie Sie unterwegs sind,dann Geniessen Wir doch einfach gemeinsam das Sch√∂ne!

[ Beitrag erstellt mit iPad ] [ img ]
Campingfan
****
 
Beiträge: 240
Bilder: 15
Registriert: 09.01.2011, 20:16
Postleitzahl: 5703
Land: Schweiz
Unser Fahrzeug: Carthago chic e-line I51

Re: Luxuriöse Wohnmobile angeblich im Trend

Beitragvon AnnePeter » 09.12.2015, 15:29

Hey - haben hier ne weile nicht reingeschaut (zu viel um die ohren ;) )
finde es sch√∂n hier von euch allen zu lesen, was der wirkliche luxus an diesem Hobby ist- es ist einfach ein st√ľck lebensqualit√§t- und da das f√ľr jeden was anderes bedeutet, gibt es hier auch so viele unterschiedliche beschreibungen :) f√ľhle mich darin best√§tigt, dass dieser bericht nur das aktuell zunehmende oberfl√§chliche interesse einiger reicher leute beschreibt, die gerade Wohnmobile f√ľr sich entdecken und weniger die allgemeine lage beschreibt.
AnnePeter
*
 
Beiträge: 10
Registriert: 09.11.2015, 18:14
Land: Schweiz
Unser Fahrzeug: Peugot J5

Nächste

Zur√ľck zu Wohnmobil - NEWS - Schweiz - Europa

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste



cron
Caravan Shippers